Patch Management entlastet den Administrator

Sowohl ein privat genutztes als auch ein professionelles IT-System sollte prinzipiell auf dem neusten Stand gehalten werden. Hierfür veröffentlichen die Softwarehersteller in unregelmäßigen Abständen Updates, sogenannte Patches mit deren Hilfe beispielsweise Sicherheitslücken in der entsprechenden Software eliminiert oder aber neue Funktionen in die Software integriert werden. Vor allem bei professionellen IT-Systemen im Geschäftsbereich wird für das Patchen von Betriebssystemen und Anwendersoftware ein recht hoher Zeitaufwand benötigt, denn die Admins müssen zum einen regelmäßig ermitteln, ob ein neuer Patch bereitsteht und falls ja, diesen zum zweiten von Hand installieren. Ein automatisiertes Patch Management bietet daher eine enorme Entlastung für Admins, da mit diesen Systemen wichtige Updates automatisch installiert werden. Weiterlesen